Wohnen
Da die ursprünglichen Geschoßhöhen für heutige Ansprüche zu niedrig waren, wurde die Decke über dem Obergeschoß höher gesetzt sowie durch eine Massivholzdecke ersetzt. der Höhen- gewinn ist durch einen Glasstreifen auf den alten Wänden ablesbar geblieben, sodass die Decke über den Räumen zu schweben scheint. Foto: Johannes Hug, Architekt
Einfamilienhaus S. Gschwend am Rottachsee