Wohnen
Bei der Sanierung eines Gebäudes aus den Dreißiger Jahren wurde 2004 durch die teilweise Entkernung sowie durch den Neubau eines frei tragenden Dachstuhls aus einem Zweifamilienhaus eine großzügige Villa. Das Erscheinungsbild des Gebäudes zur Straße hin konnte trotz geänderter Aufteilung der Räume erhalten bleiben, das Thema Fensterläden wurde dabei neu interpretiert. Auf Grund des durchdachten Einsatzes von rein ökologischen Baustoffen konnte auch dieses Gebäude auf den Stand eines Niedrigenergie- Hauses gebracht werden. Veröffentlicht im Magazin “BauIdee” Ausgabe 4/2012
Villa K. Oberschleißheim